Applikations- und Prozessentwicklung

Im Applikationslabor entwickeln und optimieren unsere Experten für Sie und mit Ihnen technologische Lösungen von der ersten Idee bis zur Serienreife.

Unser Applikationsangebot

Im Applikationslabor bilden wir von Vorversuchen zur Machbarkeit über Prototypen- und Funktionsprototypenentwicklung bis hin zur Kleinserie alle Stufen der Prozess- und Technologieentwicklung ab. Wir ermitteln und testen für Ihren Prozess geeignete Komponenten. Dafür steht uns eine umfangreiche Auswahl an verschiedenen Laserquellen (ns-, ps- und fs-Laser) zur Verfügung. Wir beraten Sie bei der Verfahrensentwicklung und -optimierung. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir das wirtschaftlichste Fertigungskonzept.

Nach der Inbetriebnahme unterstützen wir Sie gern in Zusammenarbeit mit unserem Kundenservice bei der Prozessoptimierung. Auf Anfrage demonstrieren wir Soft- und Hardware der verschiedenen Maschinen und führen Anwenderschulungen an den Systemen durch.

Ausrüstung im Applikationslabor

Zur Ausrüstung des Labors gehört neben verschiedenen Komplettsystemen von 3D-Micromac auch eine Vielzahl von Laserstrahlquellen (Festkörper-, Excimer-, CO2-Laser) aller führenden Hersteller im Bereich Kurzpuls- und Ultrakurzpulslaser. Je nach Aufgabenstellung verwenden wir unterschiedliche Scansysteme oder Festoptiken und binden automatische Bilderkennungssysteme zur Prozessentwicklung ein.

Zur Analyse der Bearbeitungsergebnisse stehen uns diverse Mikroskope (optisch und Laserscanning) vor Ort zur Verfügung. Außerdem haben wir Zugriff auf Elektronenmikroskope (REM) und taktile (DEKTAK) Verfahren zur Oberflächenanalyse im sub-Mikrometerbereich. Unser komplettes Labor befindet sich in einem ISO-7-Reinraum, der auch als ISO 6 betrieben werden kann.

Mitarbeiter

Derzeit arbeitet ein Team bestehend aus sieben erfahrenen Applikationsingenieuren im Laserlabor.

Anwendungsbereiche

Wir bearbeiten Aufgabenstellungen aus allen Feldern der Mikromaterialbearbeitung. Neue Ideen zu durchdenken, ist unser tägliches Geschäft!